Blitz

Die Marke Blitz bietet verschiedene Produkte zur Reinigung von Pfeifen sowie für den Raucherbedarf z. B. Aktivkohlefilter. Bei der Reinigung ist die richtige Vorgehensweise von großer Bedeutung, um nicht nach kurzer Zeit die Geduld zu verlieren. Unser Tipp: Lassen Sie alle gerauchten Pfeifen ungereinigt bis zum Ende des Tages liegen. So sind sie vor der Reinigung schön ausgekühlt. Die Aschenreste werden zuerst mit Dorn oder Schaber rund um den Pfeifenkopf angekratzt und im Pfeifen-Ascher auf dem Korkeinsatz ausgeklopft. Dann alle Mundstücke und Filter entfernen. Mit einem Pfeifenreiniger zuerst alle Mundstücke innen und an der Holmeinführung außen reinigen, danach mit einem geknickten oder einem Bündel Reiniger die Pfeifenholme. Reinigungsmittel werden hierbei nicht benutzt. Ist die Pfeife im Innenraum intakt, anschließend ausblasen, damit auch die Fusseln des Pfeifenreinigers verschwinden, ansonsten mit der minimalen Restasche ablegen. Bei Verwendung von Aktivkohlefiltern spielen weder Fusseln noch Restasche eine Rolle. Keinesfalls sollte eine Pfeife jedoch über längere Zeit ungereinigt bleiben. Die Rauchrückstände verfestigen sich und sind ohne Reinigungsmittel nicht mehr zu entfernen. Mundstück und Pfeifenkopf am besten erst am nächsten Tag zusammenfügen. So wird eine bessere Trocknung der Tabakpfeife erreicht.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!