RAUCHEN IST TÖDLICH Kontakt

Ernte 23

In Deutschland zählen Ernte 23 Zigaretten zu den bekanntesten ihrer Art, was mit Sicherheit teilweise an dem ikonischen Namen, mitunter aber auch an der starken Rezeptur der Zigaretten liegt. Sie kommen auf 0,8 mg Nikotin und 10 mg Teer. Verwendet wird ein Tabak, der im Fachjargon häufiger als "German Blend" bezeichnet wird. MEHR ZU ERNTE 23

Topseller
Ernte 23 Zigaretten Original Pack Ernte 23 Zigaretten Original Pack
Inhalt 10 Packung(en) á 20 Stück (7,50 € / 1 Packung(en) á 20 Stück)
75,00 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ernte 23 Zigaretten Original Pack
Ernte 23 Zigaretten Original Pack
Inhalt 10 Packung(en) á 20 Stück (7,50 € / 1 Packung(en) á 20 Stück)
75,00 € *

Mehr zur Geschichte der Marke Ernte 23

Trotz des beachtlichen Bekanntheitsgrades ist die Marke selbst, zumindest im branchenweiten Vergleich, gar nicht so alt. Die erste Packung Ernte 23 Zigaretten erschien im Jahr 1924 und wurde von Hans Domizlaff entwickelt. Eine Verkettung glücklicher Umstände, zumindest aus Sicht des für die Produktion verantwortlichen Tabakunternehmens Reemtsma, trug maßgeblich zur Kreation (und Produktion) der Marke bei. Ein Streik sorgte nämlich dafür, dass sich die Reemtsma die komplette Ernte des in Bulgarien angebauten, orientalischen Tabaks zu stark vergünstigten Preisen sichern konnte. Eben dieser "Streik-Tabak" schuf ein Jahr später die Basis für die Ernte-23-Zigaretten. Diese fanden so schnell Anklang, dass die Marke bereits im Jahr 1931 rechtlich geschützt wurde.

Die Umstände der Tabakbeschaffung sollten aber längst nicht die einzige Besonderheit der Marke bleiben. Ebenfalls auffällig war die Farbgestaltung der Verpackung, für die sich der damalige Designer Erich Etzold verantwortlich zeigte, der mit Ernte 23 einen gänzlich anderen Weg beschritt, als man ihn von bis dato verbreiteten und bekannten Zigarettenmarken gewohnt war. Die knalligen, sehr farbenfrohen Softpacks, dominiert in den Farben Rot und Orange, brachten den Ernte 23 Zigaretten  ebenfalls Aufmerksamkeit.

Ernte 23 Zigaretten nach dem Krieg

Mit beziehungsweise nach dem Krieg änderten sich auch die Geschmacksgewohnheiten der Deutschen und Europäer. Orientalischer Tabak wurde konsequent weniger stark nachgefragt, stattdessen dominierten "American Blends" den Markt. Dieser Wandel betraf Ernte 23 nicht weniger als andere deutsche Marken. In der Folge wurden American Blends (heute werden sie auch als "German Blends" bezeichnet) die neue Basis der Zigaretten, auf weitere Aromastoffe oder Saucing wurde aber verzichtet. 

Ab Mitte der 1970er-Jahre verloren Ernte 23 Zigaretten langsam, aber sicher immer weiter Marktanteile. Die Reemtsma versuchte, diesem Umstand mehrfach entgegenzusteuern, und bewarb die Zigaretten als Produkt für Ästheten, Denker und Dichter. Die damaligen Werbekampagnen befassten sich mit traditioneller Architektur und dem Denkmalschutz, Poesie und Charakterentwicklung. Dennoch waren die Marktanteile seither rückläufig. Erhältlich sind sie jedoch nach wie vor und für manche Raucher ist Ernte 23 aufgrund des würzigen Geschmacks heute noch der Favorit.

Ernte 23 Zigaretten: 100 % Originalprodukt bei zedaco.de

Bei uns finden Sie den Klassiker Ernte 23 in der Stange zu 10 Packungen, wovon eine wiederum auf 20 Zigaretten kommt. Das prägnante Design der Schachtel ist über all die Jahrzehnte erhalten geblieben, noch immer ziert sie der rote Schriftzug der Marke auf einem orangefarbenen Untergrund. 

Wenn Sie Ihre Ernte 23 Zigaretten hier bestellen, können Sie diese beispielsweise mit Kreditkarten, Klarna, Überweisung oder paydirekt zahlen. Ihr Einkauf ist selbstverständlich durch den Käuferschutz von Trusted Shops abgesichert - das gilt auch für Raucherbedarf, E-Zigaretten sowie Zigarren und Zigarillos.