Ab 30 EUR versandkostenfrei Kontakt

Dampfanstalt Zubehör und Verschleißartikel

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Das Heizelement einer E-Zigarette.

Der Verdampfer bzw. auch Atomizer genannt, ist das Herzstück der e-Zigarette. Leider verhält es sich ähnlich wie beim echten Herzen. Gibt man nicht richtig acht, kann es zum Stillstand führen. Einfacher gesagt, er geht kaputt. Wenn also der Verdampfer zu warm wird, sollten sie ihn abkühlen lassen. Wenn das Heizelement in den Verdampfer zu trocken ist, erzeugt er einen verbrannten Geschmack. Bitte sorgen Sie für genügend Liquid im Tank um ein Austrocknen des Heizelements zu vermeiden. Regelmäßiges Reinigen sorgt auch zur eine längeren Lebensdauer. 
  

Liquid oder Nikotinfluid ist die Nachfüllflüssigkeit, mit der die elektronische Zigarette betrieben wird. Als Hauptbestandteil der Trägerflüssigkeit wird ( PG ) Propylenglykol und ( VG ) Vegetable Glycerin und Wasser verwendet. Diese sorgen für die Nachahmung der dichten „ Dampfentwicklung„ -  richtigerweise heißt es Nebelentwicklung.

Für den Geschmack werden Aromen aus der Lebensmittelindustrie verwendet. Diese kennen wir bereits aus vielen Lebensmitteln wie z.B. Weingummi, Joghurt, Getränken usw. Die Aromen gibt es in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen: von Ananas bis Zitrone und natürlich auch sämtliche Tabaksorten von USA Brand bis German Brand. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Durch Aromen wird der „Rauchgeschmack“ sehr gut nachempfunden. Es ist ein vergleichbares Geschmackserlebnis wie bei einer echten Zigarette, nur ohne Teer und Kohlenmonoxid.

Sicherlich fragen Sie sich, warum es so viele Geschmackssorten wie Kiwi und Co gibt ?

Sie werden innerhalb kürzester Zeit feststellen, dass Tabakgeschmack „nicht wirklich“ sehr lecker ist und steigen um auf eine Geschmacksrichtung, die Ihnen gefällt. Pfeifenraucher können sich das eher vorstellen, da diese in der Regel schon Tabak mit Aroma rauchen. Das enthaltene Nikotin wird aus den Blättern der Tabakpflanze gewonnen.

Die Liquids gib es in verschiedenen Nikotinstärken wie bei den Zigaretten auch.