Ab 99 EUR versandkostenfrei Kontakt

Die Wahl des richtigen Humidors

Wer die Wahl hat, hat die Qual ... Und das nicht nur bei der Wahl der passenden Zigarre, sondern auch bei der Wahl der entsprechenden Lagermöglichkeit. Worauf es bei einem guten Humidor ankommt, haben wir euch bereits in einem vorangegangenen Artikel erklärt – heute stellen wir euch in Kürze die wichtigsten Fragen vor, auf die ihr bei der Auswahl des für eure Bedürfnisse passenden Humidors achten solltet.

Bevor ihr euch für einen Humidor entscheidet, solltet ihr euch über die Kapazitäten, die ihr bei euch zu Hause (oder wo auch immer eure Zigarren gelagert werden sollen) habt, im Klaren sein. - Soll der Humidor einen festen Platz haben oder transportabel sein? - Wie viel Platz steht zur Verfügung? Aus dieser Frage folgt die maximale Größe des Humidors. - An welcher Stelle soll der Humidor stehen? Diese Frage entscheidet ebenfalls über die maximale Größe, aber auch über das Format bzw. die Form. - Wie sind die Gegebenheiten in dem Raum, was steht sonst noch darin? Diese Frage ist wichtig für alle, die einen Sinn für Ästhetik haben. Denn schließlich soll der Humidor später nicht stören, sondern sich optisch perfekt in den Raum einfügen und als positiver Hingucker auffallen. Neben den äußerlichen Gegebenheiten zählt natürlich auch noch das, was später in den Humidor hinein soll: die Zigarren. - Wie viele Zigarren sollen gleichzeitig gelagert werden? Eine wichtige Frage, die ebenfalls über die Größe des Humidors entscheidet. - Wie viele verschiedene Sorten sollen gelagert werden? Die Antwort auf diese Frage entscheidet darüber, wie der Innenraum des Humidors beschaffen sein sollte. Hier gibt es sehr viele Varianten mit unterschiedlichen Trennmöglichkeiten. Jede Sorte sollte ihren eigenen abgetrennten Platz im Humidor bekommen, damit sich die Aromen der verschiedenen Zigarren nicht vermischen. - Welche Zigarrensorten sollen gelagert werden? Manche Zigarren mögen lieber ein trockeneres, andere ein eher feuchteres Klima bei der Lagerung. Somit können ggf. nicht alle Zigarren auf die gleiche Weise gelagert werden. Dass der Humdor eine gute Qualität aufweisen sollte, müssen wir sicher nicht mehr erwähnen (woran ihr eine gute Qualität erkennt und was ihr bei der korrekten Lagerung beachten solltet, lest ihr hier). Jedoch solltet ihr euch noch fragen, wie viel Zeit ihr für die Instandhaltung und Pflege eures Humidors aufwenden wollt bzw. könnt. Denn auch hier gibt es verschiedene Ausstattungen und Systeme, die mehr oder weniger aufwändig zu pflegen sind. Dem Anfänger sei hier ein Modell empfohlen, das nur wenig Arbeit verursacht, denn schließlich stehen der Spaß an der Sache und der Genuss im Vordergrund.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.